Zweites Frühjahresshoppen mit Modenschau „so, wie du und ich“

Zweites Frühjahresshoppen in der Trachtengalerie mit Modenschau “so, wie du und ich”

 

Am Samstag, den 23.02.2019, fand in der Trachtengalerie in Mammendorf eine Frühjahres-Modenschau der etwas anderen Art statt. Fern ab von Size-Zero (Boandl-Stanga) liefen dort nämlich unter dem Motto „so, wie du und ich“ die hauseigenen Models. Alle samt Verkäuferinnen der Trachtengalerie und deren Bekannte und Verwandte. Ob klein oder groß, schlank oder rund, blutjung oder lebenserfahren.

  • Das zweite Bild zeigt den Moment vor dem ersten lauf. Darauf zu sehen ist eine wunderbare Frau, die uns mit über 50 Jahren zeigt, wo der 🔨 hängt – Marianne (Dirndl von Tramontana/Country Line) & daneben unserer Sonnenschein – das Beste aus Südafrika – Ashley (Dirndl von Wenger). Auf dem dritten Bild sieht man diesen kräftigen Kontrast. 
  • ♥ Für die jungen Wilden & Rockstars… ♥ … auch die 🐷 coolen Lederhosen von ‘Himmel, Arsch & Zwirn’ durften im Programm nicht fehlen. Links das Modell ‘Glaube, Liebe Hoffnung’ präsentiert von unserem Rockstar – dem Bassist der Bayern1-Band – Gerald – und rechts das Modell ‘Sonntagshosn’ getragen vom Disco-Fox König – Chrissi.  
  • ♥ Der ganz besondere Lauf ♥ Die zarte Rose Nina-Maria läuft mit unserer bayerischen Ulk-Nudel Petra auf Bild fünf und sechs zur bayerischen Version von ‘All about that Bass’ – also ‘schau doch net so bes’.Eine Größe 30/32 (Nina-Marie) mit einer Größe 48 (Petra) im selben Dirndl vom Hersteller Wenger. Da kann man sich doch gar nicht entscheiden, wer den Nadelstreifen-Trend ’19 besser tragen kann. Aber Eines wird besonders klar: Tracht kennt keine Größen!
  • ♥ A Herz, wia a Bergwerk. ♥ Da kommt man ins Träumen… weil Liebe Alles ist. Auf Bild sieben eine wunderschöne Brautkombi. Die Damen tragen beide die atemberaumbende Brautmode von Krüger. Auf dem nächsten Foto sieht man die kleine Theresa in einem Dirndl, welches sich auch wunderbar für die Kommunion eignet.  
  • ♥ Wenn Mädels shoppen gehen… ♥ “Weil ich ein Mädchen bin, weil ich ein Mädchen bin,…” wir haben immer noch einen Ohrwurm. Unsere Ahsley in einem Dirndl von MarJo und der Engel aus dem Trachten-Paradies – Anna – in einem rosa Mödchen-Traum von Krüger.
  • ♥ Im Schwangerschafts-Dirndl strahlen. ♥ Immer wieder werden wir gefragt, ob wir Schwangerschafts-Dirndl führen. Ja, wir haben sie. Um die Wette strahlen im beere-farbenen Schwangerschafts-Dirndl unsere Vroni und Andreas (Auch, wenn hier mit dem Kissen etwas gemoggelt wurde! 😉 )Sollte den schwangeren Damen der Sinn allerdings eher nach einem Dirndl mit normalem Schnitt stehen -> auch kein Problem, dann geht’s Dirndl zum Nähen. In der hauseigenen Änderungsschneiderei können Dirndl auf die stolze Kugel angepasst werden und das Beste – im Nachhinein kann man diese Änderung wieder Rückgängig machen. Eine Überlegung wert, nicht wahr?

 

Es war also tatsächlich einmal für Jeden etwas dabei. Und wer dabei noch nicht fündig geworden ist:

Echten Blumenschmuck gab es für die Damen von der Blumenbinderei in Mammendorf. Die Models wurden frisiert und geschminkt von Nina (instagram: ninartist.ry) und Judith von Brautphantasie (www.brautphantasie.de). Trockene Kehlen hatten dank dem Badischen Weinhaus aus Mammendorf Hausverbot und der knurrende Magen wurde vom örtlichen Feinkostladen ferngehalten.

Alle bei der Modenschau gezeigten Modelle könnt ihr selbstverständlich im Laden kaufen.

2019-03-06T13:26:43+00:00 18. Januar 2019|
Something is wrong.
Instagram token error.